Unsere Kompetenzen

Wir unterstützen, coachen und beraten in den Bereichen Unternehmenskrisen, Unternehmenswachstum, Konfliktlösung, Unternehmensnachfolge sowie Unternehmenskauf & -verkauf

Bei uns finden Sie...

<

Unterstützung in der Krise

Die Sorgen und Anliegen unserer Kunden:

  • Die Gewinne gehen rapide zurück
  • Ein starker Mitbewerber macht sich breit
  • Unsere Großprojekte verschieben sich
  • Ein Kunde bezahlt nicht
  • Die Forderungen sind gefährlich hoch
  • Unsere Konten sind überzogen
  • Wir können die nächsten Tilgungen nicht mehr leisten
  • Ich habe Angst um die Zukunft meines Unternehmens
  • Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll

Verständlicherweise sind in schwierigen Situationen die Ängste und der Druck besonders hoch. Klein- und mittelständischen Unternehmen in diesen Situationen zu helfen, innovative Konzepte zu entwickeln und die Verantwortung zu übernehmen, das sind unsere Stärken.

Wir erstellen für Sie …

detaillierte Liquiditätsplanungen
ein Konsolidierungskonzept
eine Fortbestehensprognose
Sanierungsgutachten nach IDW S6

Wir präsentieren unsere Ergebnisse, verhandeln mit Ihren Finanzpartnern und begleiten die Umsetzung. Meistens beginnen wir die Zusammenarbeit mit einem Quick Check.

Quick Check

Effizient analysieren und gezielt Maßnahmen ergreifen

Quick-Check 1

Auftragsbeschreibung

Erster Beratungstermin vor Ort

Abstimmung der Vorgehensweise und Zielsetzungen

Definition möglicher Schwerpunktthemen

Quick-Check 2

Bestandsaufnahme

Integration der Zahlen in unser Planungssystem

Workshop und Beratungstag vor Ort beim Unternehmen

Abstimmung mit Hausbank und Steuerberater

Zusammenfassung der Erkenntnisse und Grobplanung

Präsentation und Dokumentation der Ergebnisse

Quick-Check 3

Optionale Detaillierungen

Liquiditätsplanung

Working-Capital-Management

Integrierte Unternehmens- und Finanzplanung

Strategie und Unternehmenskonzept

Quick-Check 4

Umsetzung 

Erstellung eines Projektstrukturplans

Die Maßnahmen und Projekte werden zeitlich und inhaltlich koordiniert und auf Wunsch auch gemeinsam umgesetzt

Begleitung der Unternehmens-
entwicklung

Die Fragen und Anliegen unserer Kunden:

  • Welche Positionierung ist die richtige?
  • Wie kann ich meine Erfolgsfaktoren stärken?
  • Mir fehlen motivierte und qualifizierte Mitarbeiter
  • Wir brauchen neue Strukturen
  • Wir planen größere Investitionen
  • Ich benötige Tools für die Unternehmensplanung
  • Ich möchte verschiedene Szenarien simulieren
  • Mir fehlt ein Controlling-Instrument
  • Wir brauchen einen Sparringspartner

Markt und Unternehmen zu analysieren, innovative Konzepte entwickeln und damit Erfolgspotentiale schaffen, ist die einzig nachhaltige Krisenprophylaxe für Ihr Unternehmen.

Wir bieten Ihnen …

Workshops zur Strategieentwicklung
Unternehmens- und Marketingkonzepte
Businesspläne
Organisationsentwicklung

Unser wichtigstes Instrument dabei ist CUPS.

CUPS

das „causult Unternehmens-Planungs-System“

Input  

Investitionen

Finanzierung

Vertriebsplanung

Personalplanung

Kostenplanung

Umsatzplanung

Output  

G + V-Planung

Liquiditätsplanung

Kapitalfluss

Plan-Bilanz

Integriertes
Planungs- und Simulationsinstrument

Sparten DB-Rechnung

Kalkulationswerte

Integration einer Projektplanung

Monatliches Reporting

Plan/Ist-Vergleiche

Laufender Forecast

Chef-Info-System

Projektleitung für die Nachfolgeregelung

Die Fragen und Anliegen unserer Kunden:

  • Ist mein/e Sohn/Tochter für die Nachfolge geeignet?
  • Soll ich meine Mitarbeiter beteiligen?
  • Wer kommt für eine Übernahme noch in Frage?
  • Kann ich mein Unternehmen überhaupt verkaufen?
  • Was ist mein Unternehmen denn eigentlich wert?
  • Reicht der Erlös für meine Altersvorsorge?
  • Welche Vorsorgemaßnahmen sind zu ergreifen?
  • Wie soll die Nachlassregelung gestaltet werden?

Die Nachfolge ist eine der größten Veränderungen für das Unternehmen und für alle beteiligten Personen. Nicht umsonst mündet mittelfristig jede 3. Nachfolgeregelung in eine Krise und ist damit Krisenursache Nr. 1. Als erfahrener Projektleiter für die Nachfolgeregelung setzen wir das gemeinsam erarbeitete Konzept konsequent um und gehen Konflikte aktiv an. Dabei integrieren und koordinieren wir andere Spezialisten wie Rechtsanwälte, Steuerberater oder Firmenkundenberater.

Unser Tipp

Beschäftigen Sie sich aktiv mit möglichen Konflikten und machen Sie rechtzeitig eine Bestandsaufnahme

Unser Angebot

Der Nachfolge-Vorsorge-Check

Profi für den Unternehmensverkauf
und für Beteiligungen

Die Fragen und Anliegen unserer Kunden:

  • Wir haben ein Übernahmeangebot erhalten
  • Ein neuer starker Wettbewerber macht uns Probleme
  • Ohne Investor ist eine Sanierung kaum möglich
  • Wir suchen einen strategischen Partner
  • Für das Wachstum brauchen wir einen Investor
  • Ich habe keinen Nachfolger und möchte verkaufen
  • Was ist mein Unternehmen denn eigentlich wert?
  • Wie läuft so ein Verkauf generell ab?
  • Ist jetzt der richtige Zeitpunkt?
  • Oder kann ich den Unternehmenswert noch steigern?

Gerade beim Unternehmensverkauf ist die emotionale Belastung sehr hoch. Unsere Erfahrung und hohe Verhandlungskompetenz schafft die Sicherheit, dass Sie am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sein können. Entscheiden Sie sich für einen zielgerichteten, professionellen Verkaufsprozess mit einem erfahrenen Profi.

Um möglichst effizient vorzugehen, empfehlen wir dabei 3 Stufen:

  1. Aufbereitung aller relevanten Informationen und Zahlen
  2. Absprache über die steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der gesamten Transaktion
  3. Darstellung einer operativen Gewinn- und Verlustrechnung
  4. Erstellung eines Businessplanes inklusive einer integrierten Unternehmens- und Finanzplanung
  5. Bewertung des Unternehmens mit verschiedenen Wertermittlungsverfahren, um den Verhandlungsspielraum einschätzen zu können
  6. Stellungnahme und Empfehlung zu einem marktgerechten Unternehmenswert
  1. Marktrecherche
  2. Individuell erarbeitete Verkaufsstrategie
  3. Prüfung und Selektion von Kaufinteressenten
  4. Gezielte und diskrete Direktansprache
  5. Neutralisiertes Verkaufsmemorandum mit allen für eine erste Einschätzung erforderlichen Informationen
  6. Erstellung eines Exposés
  7. Vor-Ort-Gespräche mit Interessenten nach Abgabe einer Vertraulichkeitserklärung
  1. Moderation der Gespräche zwischen Verkäufer und Käufer
  2. Hohe Verhandlungskompetenz auch in schwierigen Situationen, u. a. durch die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (IHK)
  3. Festhalten der wichtigsten Verhandlungspositionen
  4. Formulierung oder Prüfung der erforderlichen Absichtserklärung
  5. Organisation und Koordination der Due Diligence
  6. Moderation der Gestaltung der Übernahmeverträge
  7. Koordination aller notwendigen Berater, wie Steuerberater, Rechtsanwälte und Notar

3 Beispiele erfolgreicher Transaktionen



1

3P InkJet Textiles AG:
verkauft an VERSEIDAG-Indutex GmbH, Krefeld



2

Hafner Gruppe:
verkauft an
Zementwerk Leube GmbH, A-St. Leonhard



3

Maier Packaging: Beteiligung der OPTIMA packaging group GmbH, Schwäbisch Hall

Lösungen für Konflikte

„Hilfe, bei uns kracht es!“

  • Wir versinken im Organisations-Chaos
  • Bei uns ist die Stimmung nicht besonders
  • Steigende Fehlzeiten und sinkende Produktivität und Qualität
  • Es entstehen immer wieder Reibereien und Missverständnisse im Führungsteam
  • Die Auseinandersetzungen mit den Mitarbeitern belasten mich
  • Bei uns gibt es Streit unter den Gesellschaftern
  • Immer wieder Krach zwischen den beiden Geschäftsführern
  • Der Senior kann nicht loslassen
  • Die Reibereien zwischen den Generationen nerven

Misstrauen, Streit und Konflikte können ein ganzes Unternehmen blockieren.

Hier hilft nur schnelle und professionelle Unterstützung durch einen erfahrenen Berater und Mediator.

Wir bieten Ihnen …

Mitarbeiterbefragungen
Teamgespräche
Workshops
Moderierte Gespräche und Verhandlungen
Wirtschaftsmediation
ein Schlichtungsverfahren

Welche Methode die richtige ist, hängt von der individuellen Situation und der Eskalation des Konflikts ab.

Die richtigen Werkzeuge, um
Konflikte nicht zu managen, sondern zu lösen

9-Stufen-Konfliktmodell nach Glasl

IHR KONTAKT ZU CAUSULT


       

 


Bitte füllen Sie das Formular aus. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

causult
Unternehmensberatung GmbH

Kunstmühlstraße 12 a
83026 Rosenheim

Telefon: +49 (80 31) 4 08 66-40
Fax: +49 (80 31) 4 08 66-30
Email: mail@causult.de

IHR WEG ZU UNS